Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

Kath. Kindertagestätte Liebfrauen im Bischof-Ketteler-Haus

Jedes Kind hat das Recht zu lernen, zu spielen, zu lachen, zu träumen, zu lieben, anderer Ansicht zu sein, vorwärts zu kommen und sich zu verwirklichen.“(Hall-Dennis-Report)
Öffnungszeiten: 

Montag bis Donnerstag: 7.30 - 17.00 Uhr

Freitag: 7.30 - 15.30 Uhr

Bürozeiten: 

Telefonisch erreichbar während der Öffnungszeiten. Für persönliche Gespräche wird eine vorherige Terminvereinbarung empfohlen. 

Schließzeiten: 

Die Anzahl der jährlichen Schließtage beträgt 17 - 19 Tage.

Hierin enthalten sind Ferienzeiten, Planungstage, Brauchtumstag und Betriebsausflug.

Die Schließungszeiten werden jährlich mit dem Träger und dem Elternbeirat abgestimmt und liegen überwiegend in den Schulferien (Sommerferien und Weihnachtsferien) NRW´s.

Die Eltern werden hierüber frühzeitig informiert.

Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
Zurzeit sind hier keine News oder Events hinterlegt.

Konzeptionelle Inhalte

In unserer Einrichtung, die aus drei Häusern besteht haben wir Platz für 133 Kinder. In diesem Lebensraum, der sich durch die speziellen Bedürfnisse von Kindern im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahre entwickelt und gestaltet, kann und soll sich jedes Kind frei bewegen. Gestaltend erleben und leben die Kinder gemeinsam den Alltag. Sie haben Gelegenheit dabei die eigenen, aber auch die Neigungen und Gefühle der Anderen wahrzunehmen und üben sich darin, diese zu tolerieren oder zu akzeptieren. Konflikte die dabei in der Kindergruppe entstehen, sollen verbal und ohne Gewalt ausgetragen werden. So lernen die Kinder adäquat mit Konflikten umzugehen.

Wir, als Mitarbeiter fordern die Neugier der Kinder heraus, machen Ihnen Mut Neues auszuprobieren und selbst tätig zu werden. Wir sind da, wenn ein Kind uns braucht, ziehen uns jedoch auch zu gegebener Zeit zurück und erweisen den Kindern damit unseren Respekt zu von ihnen getroffenen Entscheidungen.

Jedes Kind ist Mitglied einer Gruppe. Unsere sieben Gruppen sind eigenaktiv tätig. Gemeinsam mit allen sieben Gruppen entwickeln sich die Normen des Zusammenlebens der gesamten Tageseinrichtung. Kinderpartizipation ist ein bewusstes Anliegen der ErzieherInnen. Dies findet sich im Alltag unserer Einrichtung. Die Kinder haben das Recht Entscheidungen für sich zu treffen und auszuprobieren.  

Unsere Pädagogik ist situationsorientiert und entspricht dem ganzheitlichen Bildungsansatz. Leben mit Kindern, bedeutet für uns Leben mit Eltern. So wünschen wir für unseren Alltag ein aktives Miteinander.

Ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit ist die Bewegung. Wir sind ein Stadtkindergarten und bieten unseren Kindern sehr viele Räumlichkeiten. Bei uns geht es im Alltag nicht ohne Bewegung. Unser Außengelände besteht aus einem Hof, einer Gartenfläche und einer Dachterrasse. Es bietet einen Bereich für unsere Jüngsteb, Sandkästen, eine Ballspielfläche, sowie einen freien Bereich für die Fahrten mit Fahrzeugen.

Wir sind eine katholische Kindertageseinrichtung. Unseren christlichen Glauben leben wir ganz bewusst in jeder Minute unseres Zusammenseins. Wir hören von Jesus und Gott, lesen aus der Bibel, singen neugeistliche Kinderlieder, feiern religiöse Feset im Jahresverlauf und gestalten unterschiedliche Gottesdienste mit. Wir beten zu festen Zeiten, nutzen jedoch auch sehr gerne das freie Gebet - zu unterschiedlichen Zeiten und an verschiedenen Orten in dem Bewusstsein, dass man immer und überall mit Jesus und Gott sprechen kann. Da sich bei uns Kinder aus den verschiedensten Kulturen und Ländern treffen, sind wir eine multikulturelle Einrichtung. Wir achten und schätzen die unterschiedlichen Lebensgewohnheiten und betrachten diese Vielfalt bewusst als Bereicherung unserer Möglichkeiten in der pädagogischen Arbeit.

Das freie Kinderspiel hat in unserem Haus die höchste Priorität.
Alle anderen wichtigen Aktivitäten werden unter Berücksichtigung dieser Priorität in den Alltag eingebunden.

Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Projektarbeit, die Partizipation von Kindern, gruppenübergreifende Schulanfängerangebote, sowie eine gesunde Konfliktkultur.

Wir fordern die Neugier der Kinder heraus, machen Ihnen Mut Neues auszuprobieren.
Wir verstehen uns als Partner der Kinder und begleiten diese in Ihrer persönlichen Entwicklung.

Kooperation und Vernetzung

Unsere Einrichtung arbeitet mit vielen sozialen Institutionen vor Ort zusammen.
Das sind zum Beispiel Grundschulen, Fachschulen, therapeutische Praxen usw..

Durch den Verbund des Katholischen Familienzentrums Flingern/Düsseltal gibt es Kooperationen mit der Katholischen Ehe- und Familienberatung an der Klosterstr. 86, in Düsseldorf. Jeden Monat bietet der Leiter der Beratungsstelle in einer Einrichtung des kath. Familienzentrums Beratung für die Familien an.

Eine weitere Kooperation gibt es mit dem Therapiezentrum Fugmann aus Düsseldorf. Es bietet eine breite Palette verschiedener Therapien für Kinder an.

Inklusion

Die gemeinsame Förderung und Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderungen wird von uns positiv getragen und begleitet.

Respekt, Anerkennung, Wertschätzung und gegenseitige Toleranz bilden für uns die Grundlage für ein gleichberechtigtes Zusammenleben in unserer Kindertagesstätte.

Wir schaffen individuelle Bildungsprozesse um allen Kindern die Möglichkeit des gemeinsamen Lernens zu ermöglichen. Individuelle Vorerfahrungen, Kompetenzen,  Interessen und Bedürfnisse werden hierbei von uns berücksichtigt.

Haben wir Ihre Neugier geweckt? Möchten Sie uns und unsere Arbeit näher kennen lernen? Haben Sie Interesse an einem Kitaplatz? Dann nutzen Sie bitte den Kita-Navigator oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Anzahl der Gruppen: 
7
Anzahl der Plätze insgesamt: 
133
Davon Plätze für Kinder bis 2 Jahre: 
19
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
17
Flingern mobil e.V.
Vinzenzplatz 1
40211
Düsseldorf
Telefon: 
0211 355931-100
Telefax: 
0211 355931-222
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.
Weitere Informationen: 

Informationen zum Aufnahmeverfahren finden sie auf der Seite des Kitanavigators.Des Weiteren können Sie uns gerne persönlich kontaktieren.